Lippenaufbau mit Hyaluronsäure2018-12-18T21:02:12+01:00

Lippenaufbau mit Hyaluronsäure

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln. Ein sinnlicher, voller Mund mit schön geschwungenen symmetrischen Lippen gilt in allen Kulturen als besonderes Schönheitsideal. Mittels Hyaluronsäure lässt sich sanft Lippenvolumen aufbauen und dennoch ein natürliches Ergebnis erzielen.

Nichts wirkt so gewinnend, nichts macht uns so sympathisch, wie ein strahlendes Lächeln. Doch mit etwa Ende 20 beginnt das Lippenvolumen langsam abzunehmen, weil sich der körpereigene Kollagenaufbau und die Hyaluronsäuresynthese verlangsamen. Um die Lippen zu schonen, empfiehlt es sich, nicht zu rauchen und immer ein geeignetes Sonnenschutzprodukt zu verwenden, weil die Haut des Lippenrots besonders zart ist und daher durch UV-Strahlen besonders leicht in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Lippenaufbau mit Hyaluronsäure

Eine Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure bietet die Möglichkeit, die Lippenform zu optimieren und das Lippenvolumen sanft aufzubauen.

Mit speziell für die Lippenkorrektur entwickelten Produkten kann man die Lippenkontur betonen und ein dezente Lippenvergrößerung erreichen, ohne den aus Medien bekannten sehr unnatürlichen und oft belächelten Schlauchboot-Look oder Entenschnabel zu erzeugen.

Das Ziel eines Lippenaufbaus ist ein harmonisch wirkender Mund mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Ober- und Unterlippe und ein schön definierter Amorbogen (das Lippenherz in der Mitte der Oberlippe).

Es ist besonders wichtig, dass die Lippenkorrektur behutsam erfolgt und man die Proportionen des gesamten Gesichtes mit berücksichtigt, um ein unnatürliches Ergebnis unbedingt zu vermeiden.

Auch die feinen Plissee Fältchen im Bereich der Oberlippe (sogenannte Raucherfältchen, die allerdings auch bei Menschen, die nie geraucht haben, vorkommen können), oder eingefallene und herabhängende Mundwinkel können im Rahmen einer Lippenkorrektur verbessert werden.

Wie läuft die Behandlung ab

Es kommt ausschließlich hochwertige reinste Hyaluronsäure namhafter EU-zertifizierter Hersteller zum Einsatz.

Vor der Behandlung wird eine lokalanästhetische Salbe aufgetragen und der verwendeten Hyaluronsäure ist zusätzlich ein Betäubungsmittel beigemischt. Von einem klassischen Lippenblock mit einer Spritze wie beim Zahnarzt rate ich persönlich, außer bei sehr empfindlichen Patienten, eher ab, da es dadurch auch zu einer Veränderung der Lippenform während des Eingriffs kommen kann. Das kann eventuell ein asymmetrisches Ergebnis zu Folge haben, das dann in weiteren Sitzungen nachkorrigiert werden muss.

Unmittelbar nach dem Eingriff ist die Lippe etwas geschwollen. Möglich sind auch kleinere Hämatome möglich, die sich jedoch nach wenigen Tagen zurückbilden.

Die meisten Patienten empfinden eine milde lokale Kühlung mit CoolPack als sehr angenehm. Dadurch kommt es auch zu einer schnelleren Rückbildung der Schwellungen.

Wie lange hält das Ergebnis an und wie oft kann die Behandlung wiederholt werden

Das Ergebnis hält etwa 6-10 Monate an. Das verwendete Produkt baut sich vollständig und rückstandslos ab. Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden und dabei immer wieder an den persönlichen Geschmack der Patientin angepasst werden.

Fakten

Behandlungsdauer: 30 Minuten
Anästhesie: Lokale anästhetische Salbe (dem verwendeten Hyaluron ist von Haus aus ein lokales Betäubungsmittel beigemischt).
Nachbehandlung: eventuell lokale Kühlung, keine lokale Wärmeanwendung wie Solarium oder Saunabesuche für etwa 1 Woche
Ergebnis: sofort, endgültiges Ergebnis ist erst nach einigen Tagen, wenn die Schwellung vollständig abgeklungen ist, beurteilbar.
Schmerzhaftigkeit: Gering bis mäßig, die Lippenregion ist von Natur aus sehr empfindlich, es werden allerdings feinste Känülen verwendet.
Gesellschaftsfähigkeit: nach wenigen Tagen sind die Schwellungen und etwaigen Hämatome vollständig abgeklungen.

Preis: Ab 350€