Beauty Tricks für eine rauschende Ballnacht

Kaum sind Weihnachten und Silvester vorbei, beginnt die Ballsaison – die Zeit der durchtanzten Nächte und glamourösen Stylings.
Selbstverständlich wollen wir auch während einer langen Ballnacht makellos und strahlend schön aussehen.

Neben der Wahl des perfekten Kleides und der passenden Frisur, sollten wir dabei auch unserer Haut etwas extra Aufmerksamkeit schenken.

Hier ein paar Tipps:

Mit einem chemischen Peeling bekommt unsere Haut vor dem Ball extra Glow. Dabei werden die obersten Hautschichten sanft abgetragen und frische neue Haut kommt zum Vorschein. Insbesondere das sogenannte Pre-Party-Peeling hat sich hier besonders bewährt, da dafür keine zusätzliche Vorbereitung der Haut notwendig ist. Nicht nur das Gesicht, auch Rücken und Dekolleté, freuen sich hier auf die Extraportion Pflege und fahler Winterteint verschwindet und macht rosiger Frische Platz. Die Behandlung sollte nicht unmittelbar vor dem Ball stattfinden, da besonders empfindliche Haut gleich nach dem Peeling bis zu 2 Tage brauchen kann, um sich zu beruhigen.

Bei Profhilo (Bio-Remodeling) handelt es sich um eine patentierte Kombination zweier Hyaluronsäuremoleküle, die für eine nachhaltige Feuchtigkeitsversorgung der tiefen Hautschichten sorgt. Insgesamt 64mg hochkonzentrierte Hyaluronsäure sind dabei in 2ml Profhilo enthalten. Das besondere daran ist, dass die Substanz mit lediglich fünf Einstichen an genau definierten Punkten in die Haut eingebracht wird und sich anschließend quasi von alleine im gesamten Gesicht verteilt. Auch eine Behandlung von zarten Knitterfalten am Dekolleté ist mit Profhilo sehr wirksam, besonders, wenn Sie planen ein tief ausgeschnittenes Kleid zu tragen. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten. So wird müde und trockene Winterhaut von innen heraus mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig wird nachhaltig die Kollagensynthese angeregt. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und verstärkt sich in den darauffolgenden Tagen noch zusätzlich.

Mit der sogenannten Kollagen Induktions Therapie mit Microneedling lässt sich die Haut ebenfalls sehr schön revitalisieren. Die Behandlung ist ein Schönheitsgeheimnis vieler Hollywoodstars. Mit Hilfe des Dermapens werden die hauteigenen Reparaturmechanismen stimuliert. Kleine Fältchen verschwinden, Pigmentstörungen und vergrößerte Poren werden deutlich gebessert. Durch die unzähligen winzigen Microkanäle, die der Dermapen erzeugt, können zudem gezielt hochkonzentrierte Wirkstoffe in die obersten Hautschichten eingeschleust werden und so die verjüngenden  Effekte noch verstärkt werden. Zusätzlich regt der mechanische Reiz die Hautzirkulation an und hilft, die Durchblutung der obersten Hautschichten zu verbessern. Die Behandlung ist schmerzlos, da vorher eine lokale Betäubungssalbe aufgetragen wird. Hier sollten Sie den Eingriff am besten eine Woche bis 10 Tage vor dem Ball planen.

Wem Microneedling „zu viel“ ist, der kann auch eine klassische Mesotherapie ausprobieren. Hier werden auf den Hautzustand des Patienten speziell abgestimmte hochkonzentrierte Wirkstoffcocktails sanft in die obersten Hautschichten eingebracht. Die Methode wurde vor etwa 60 Jahren in Frankreich entwickelt und stimuliert äußerst wirksam und schonend den Hautstoffwechsel. Die in hoher Konzentration aufgetragenen Aminosäuren, Vitamine und unvernetze Hyaluronsäure, werden in die oberste Hautschicht eingebracht und können ihre Wirkung somit wesentlich besser entfalten, als wenn sie nur mit einer Creme aufgetragen werden. Bei der Mesotherapie gibt es praktisch keine Ausfallszeit und man kann gleich nach der Behandlung seinen gewohnten Aktivitäten nachgehen. Kleiner Tipp am Rande: Mesotherapie hilft manchmal auch sehr gut bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparats wie zum Beispiel Kreuz- oder Nackenschmerzen.

 

Wer zu starkem Schwitzen neigt und beim ausgelassenen Tanzen unschöne Schweißflecken auf dem Traumkleid vermeiden will, für den ist eine Botoxbehandlung der Achseln zu empfehlen. Hierbei handelt es sich um eine Behandlung, die auch von den Herren der Schöpfung gerne in Anspruch genommen wird. Das sonst in der Faltentherapie beliebte Toxin hemmt die Funktion der Schweißdrüsen für etwa 4-6 Monate. Allerdings sollten Sie die Behandlung hier mindestens zwei Wochen vor dem Ball einplanen, denn so lange dauert es, bis die maximale Wirkung des Botulinumtoxins einsetzt. Vor dem Eingriff erhalten Sie eine lokalanästhetische Salbe, so das der Eingriff schmerzfrei ist. Richtig angewendet ist der Eingriff sehr sicher und man hat keinerlei schwere Nebenwirkungen zu erwarten.

Am Tag des Balls selber, sollten Sie genug Zeit zum Vorbereiten einplanen, um nicht die Vorfreude gegen Stress zu tauschen. Verwöhnen Sie Ihr Gesicht vor dem Make-up mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflege, die nicht allzu fettig ist, da es im Ballsaal meistens recht warm ist und man sonst unangenehmen Glanz beim ausgelassenen Tanzen riskiert. Sogenannte Blotting Papers, die es mittlerweile von vielen Herstellern gibt, passen in jedes noch so kleine Täschchen und helfen, den Look in einer Tanzpause schnell aufzufrischen.

Gegen wunde Füße helfen unsichtbare Gelpads in den Ballschuhen.

Vergessen Sie nicht, genug alkoholfreie Flüssigkeit zu sich zu nehmen – einerseits vermindert das einen etwaigen Kater am nächsten Morgen, andererseits verliert der Körper beim Tanzen mehr Wasser als uns bewusst ist.

(Und wenn Sie wieder zu Hause sind, ist Abschminken Pflicht!)

Ich wünsche Ihnen viele unvergessliche Ballnächte!

2019-01-24T18:32:00+01:00beauty, News|